Anzeige
Klinikum 2
Landkreis Altenburger Land schließt Sporthalle als Erstaufnahmeeinrichtung | Landkreis / Landratsamt Altenburger Land

Landkreis / Landratsamt Altenburger Land (Foto: Ronny Franke)

Landkreis Altenburger Land schließt Sporthalle als Erstaufnahmeeinrichtung

Pressemitteilungen
26.09.2023, 12:05 Uhr
Von: Jana Fuchs, Öffentlichkeitsarbeit Landratsamt Altenburger Land
Uwe Melzer: „Pierer-Schule wird als Symbol der Solidarität in unser aller Herzen bleiben“

Der Landkreis Altenburger Land schließt seine Erstaufnahmeeinrichtung Sporthalle Pierer-Schule in Altenburg. Rund anderthalb Jahre hatte die Halle der Kreisverwaltung dazu gedient, im Altenburger Land ankommende Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine aufzunehmen; von hier aus wurden die Frauen, Männer und Kinder nach und nach in Wohnungen umquartiert. Ab dem 1. Oktober werden in der Pierer-Sporthalle keine Neuankömmlinge mehr aufgenommen.

Die Halle wird aber nicht gleich komplett leer sein. Es wird noch einige Zeit dauern, bis auch der letzte Schutzsuchende in eine Wohnung umgezogen ist, danach aber steht sie wieder zum Sporttreiben zur Verfügung. Das Ende der Pierer-Sporthalle als Erstanlaufstelle für ukrainische Schutzsuchende ist für Landrat Uwe Melzer Anlass DANKE zu sagen. „Ich bedanke mich bei allen Kooperationspartnern sehr herzlich dafür, dass sie in dieser Zeit ihre Aufgaben ganz hervorragend und mit sehr viel Engagement erfüllt haben. Allen voran die vielen ehrenamtlichen Helfer und Netzwerkpartner der Caritas. Mein Dank gilt ebenso dem Schulleiter der Pierer-Schule Ralf Herzer, seinem Kollegium, den Hausmeistern und der Schülerschaft für ihre Akzeptanz, Toleranz und Hilfsbereitschaft trotz der Einschränkungen im Schulbetrieb.“ Uwe Melzer weiter: „Die Pierer-Schule als Erstaufnahmeeinrichtung wird immer Teil der Geschichte unseres Landkreises sein und als Symbol der Solidarität, Gastfreundschaft, Menschlichkeit und Integration in unser aller Herzen bleiben.“

Ab dem 1. Oktober wird das MBZ Meuselwitz die Funktion der Erstankunft für ukrainische Flüchtlinge übernehmen. Die Betreuung in der Einrichtung wird auch weiterhin von der Innova Altenburg sichergestellt.

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Schmitz Feuerwehrtechnik erweitert Service-Bereich in Nobitz +++ XXL-Spielfest im Park am Großen Teich in Altenburg +++ Rückblick „Yosephinum on Tour“ - Viel positives Feedback +++ 3. Nachtlauf am 16. August in Altenburg +++ 12. August Horch Klassik fährt nach Altenburg +++