Anzeige
Klinikum 2
Nächste Bauphase in Regis-Breitingen und Treben-Lehma wird vorbereitet | Bau­ab­schnitt Re­gis-Breit­in­gen – Tre­ben-Leh­ma ein­schließ­lich Bahn­hof Re­gis-Breit­in­gen

Bau­ab­schnitt Re­gis-Breit­in­gen – Tre­ben-Leh­ma ein­schließ­lich Bahn­hof Re­gis-Breit­in­gen (Foto: Deutsche Bahn ABG)

Nächste Bauphase in Regis-Breitingen und Treben-Lehma wird vorbereitet

Pressemitteilungen
20.01.2024, 10:54 Uhr
Von: Deutsche Bahn AG
Sachsen-Franken-Magistrale

Ein wei­te­rer Ab­schnitt der Sach­sen-Fran­ken-Ma­gis­tra­le wird ab Mai 2024 er­neu­ert. Auf dem rund fünf Ki­lo­me­ter lan­gen Stre­cken­ab­schnitt zwi­schen Re­gis-Breit­in­gen und Tre­ben-Leh­ma wer­den Glei­se und Ober­lei­tun­gen neu er­rich­tet. Im Bahn­hof Re­gis-Breit­in­gen und dem Hal­te­punkt Tre­ben-Leh­ma wer­den die Bahn­stei­ge neu ge­baut und es ent­ste­hen neue Fuß­gän­ger­un­ter­füh­run­gen. Zu­künf­tig ent­fällt da­durch in Tre­ben-Leh­ma die bis­he­ri­ge Zu­we­gung zum Mit­tel­bahn­steig über die Glei­se. Im Rah­men des Aus­baus wer­den au­ßer­dem auf 2,3 Ki­lo­me­tern Lärm­schutz­wän­de er­rich­tet. Von dem neu­en elek­tro­ni­schen Stell­werk wer­den zu­künf­tig Wei­chen und Si­gna­le vom Fahr­dienst­lei­ter aus Al­ten­burg ge­steu­ert.

Der Be­ginn der Haupt­bau­maß­nah­men ist für Mit­te nächs­ten Jah­res ge­plant, der Ab­schluss der Ar­bei­ten wird im Jahr 2026 er­fol­gen.

Zur Vor­be­rei­tung der Bau­maß­nah­men im nächs­ten Jahr be­ginnt die DB be­reits mit Fäll- und Ro­dungs­ar­bei­ten und er­rich­tet ei­nen Rep­ti­li­en­schutz­zaun. 

Die­se Ar­bei­ten dau­ern bis Fe­bru­ar 2024. Ab April bis Juli 2024 wer­den an­schlie­ßend die im Bau­be­reich be­hei­ma­te­ten Ei­dech­sen ab­ge­sam­melt und in neue Ha­bi­ta­te um­ge­sie­delt. Die­se Maß­nah­men sind er­for­der­lich, um die Bau­frei­heit für die Er­neue­rung der Gleis­an­la­gen zu er­mög­li­chen. Die Maß­nah­men zum Ar­ten­schutz sind in ei­nem Land­schafts­pfle­ge­ri­schen Be­gleit­plan fest­ge­legt und wer­den in Ab­stim­mung mit den Be­hör­den um­ge­setzt.

Mit den Bau­maß­nah­men auf der ge­sam­ten Stre­cke schafft die DB die Vor­aus­set­zun­gen, die Fahr­zei­ten zwi­schen den Groß­städ­ten Leip­zig und Zwi­ckau so­wie in der Re­gi­on zu ver­kür­zen. Dies schafft Mög­lich­kei­ten für neue An­ge­bo­te im Schie­nen­per­so­nen­ver­kehr und re­du­ziert CO2- und Lärm­emis­sio­nen durch die Ver­la­ge­rung des Ver­kehrs auf die Schie­ne.

Soll­ten Sie Fra­gen oder Hin­wei­se ha­ben, ste­hen wir Ih­nen gern zur Ver­fü­gung: sach­sen-fran­ken-ma­gis­tra­le@deut­sche­bahn.com.

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Sperrungen zum Altenburger Bauernmarkt +++ Eispiraten mit ersten Personalentscheidungen für die Saison 2024/25 +++ Aktuell zahlreiche bauliche Maßnahmen im Innen- und Außenbereich des Lindenau-Museums +++ 540.000 Euro Bundesmittel für Meuselwitz +++ Altenburger Aeneas Neumann vertritt Thüringen beim Bundesfinale +++