Anzeige
Klinikum 1
Über 1.000 Schülerinnen und Schüler kämpften ums Deutsche Sportabzeichen |

(Foto: KSB Altenburger Land e.V.)

Über 1.000 Schülerinnen und Schüler kämpften ums Deutsche Sportabzeichen

Sportgeschehen Leichtathletik
10.07.2023, 11:42 Uhr
Von: KSB Altenburger Land e.V.
In den letzten Tagen vor den Sommerferien organisierte der Kreissportbund Altenburger Land in Kooperation mit dem Schulamt Ostthüringen drei Sportabzeichen Tage für Schulen.

Zehn Schulen beteiligten sich. Neben den traditionellen Wettkampforten Altenburg und Schmölln, war in diesem Jahr auch erstmals Meuselwitz, mit dem schönen Stadion am Penkwitzer Weg dabei.

Um die höchste Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes außerhalb des Wettkampfsports zu erlangen, müssen überdurchschnittliche sportliche Leistungen erbracht werden. Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination lauten die vier nachzuweisenden motorischen Grundfähigkeiten. Zudem ist die Schwimmfähigkeit notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Sportabzeichens.

Gut 1.000 Schülerinnen und Schüler nahmen teil. Etwa ein Drittel von ihnen konnte ein Abzeichen in Gold, Silber oder Bronze erringen.

Der Kreissportbund bedankt sich ganz herzlich bei den gastgebenden Städten, allen Helfern sowie der Firma Fruchtexpress, die Obst für die Teilnehmer bereit stellte.

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Der Thüringer Bürgerbeauftragte kommt nach Altenburg +++ Lust auf Laufen, warum dann nicht beim 12. Löbichauer Haldenlauf +++ Letztes Grundstück im Gewerbegebiet Weißer Berg verkauft +++ Wasserspender auf dem Altenburger Markt in Betrieb +++ Die Theatertipps vom 19. bis 21. April 2024 in Gera und Altenburg +++