Anzeige
Klinikum 1
CDU Altenburger Land gibt Kandidatenempfehlungen im Vorfeld des Superwahljahres 2024 | CDU Altenburger Land

CDU Altenburger Land (Foto: Ronny Franke)

CDU Altenburger Land gibt Kandidatenempfehlungen im Vorfeld des Superwahljahres 2024

Politik
31.08.2023, 14:36 Uhr
Von: CDU-Kreisverband Altenburger Land
Der Kreisvorstand der CDU Altenburger Land hat am 28. August 2023 seine Empfehlungen für die Wahl des Landratskandidaten und der beiden Landtagskandidaten im Altenburger Land im kommenden Jahr ausgesprochen.

Für das höchste Amt im Landkreis soll der amtierende Landrat Uwe Melzer wieder ins Rennen gehen. Seine erneute Empfehlung ist Ausdruck der Wertschätzung seiner bisherigen Arbeit, die stets von großer Fachkenntnis und Weitsicht geprägt war.

Als Abgeordneten im Wahlkreis 43 unterstützt der Vorstand Julian Degner als geeigneten Kandidaten. Mit seinen Erfahrungen als Stadtrat in Schmölln und jungen, zukunftsweisenden Ideen für den Wahlkreis, übernimmt Degner die Aufgabe den Wahlkreis für die CDU zurückzugewinnen.

Um weiterhin die Interessen der Bürgerinnen und Bürger vor Ort im Landesparlament zu vertreten, bat Christoph Zippel um die Möglichkeit, seinen Wahlkreis 44 erneut verteidigen zu dürfen Dabei betonte er, wie wichtig es nun für alle designierten Kandidaten sei, vor Ort präsent zu sein, zuzuhören und die Bürger von sich zu überzeugen.

"Heute haben wir als Kreisvorstand unsere Kandidaten empfohlen und senden damit ein starkes Signal für das Superwahljahr 2024! Als nächstes sind nun unsere Mitglieder aufgerufen, in den entsprechenden Versammlungen ihre Kandidaten zu bestätigen", erklärte der Kreisvorsitzende Christoph Zippel abschließend.
 

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Unsere Stadt, unsere Region! - Weil wir machen! Machst Du mit? +++ DEINE Familienzeit im Altenburger Land +++ SV Blau-Gelb Ehrenberg erreicht Endrunde +++ Nachwuchs der Feuerwehren und vom Technischen Hilfswerk campen in Pahna +++ Letzte freie Plätze in Ferienworkshops +++