Anzeige
Klinikum 5
Tourismuszahlen des Altenburger Landes im Jahr 2022 deutlich gestiegen |

(Foto: Marcel Hofmann, Contextagentur)

Tourismuszahlen des Altenburger Landes im Jahr 2022 deutlich gestiegen

Zeitgeschehen
28.03.2023, 16:14 Uhr
Von: Tourismusverbandes Altenburger Land e.V.
Starkes Comeback im Tourismus

Die Tourismusbilanz 2022 zeigt, der Tourismus im Altenburger Land ist zurück. Wie die Zahlen des Thüringer Landesamtes für Statistik bestätigen, reisten im vergangenen Jahr 49.202 Gäste in die Region, sie verbrachten 112.126 Übernachtungen in den Beherbergungsbetrieben des Landkreises.

Das Altenburger Land hat als eine von wenigen Thüringer Reiseregionen die Zahlen des Vorkrisenjahres 2019 nicht nur erreicht, sondern übertroffen. „Wir blicken zufrieden auf das Tourismusjahr 2022 zurück. Besonders freut uns, dass die Gäste mit durchschnittlich 2,3 Tagen länger bleiben als vor der Pandemie und so die Wertschöpfung für die Betriebe und die Region steigt“, sagt die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Altenburger Land e.V., Jeannette Kreyßel.

Die Gründe für die positive Entwicklung liegen laut Kreyßel zum einen am Trend zum Deutschlandtourismus sowie am kontinuierlichen und zielgruppenorientierten Marketing des Verbandes. Gemeinsam mit den touristischen Partnern der Region wurden erlebbare Angebote entwickelt. So machte im vergangenen Jahr der Kultursommer im Altenburger Land Lust auf Konzerte, Ausstellungen, Feste und kulinarische Angebote und mit der Familienkampagne „Wilde Riesen“ wurde die Region als familienfreundliches Reiseziel im mitteldeutschen Raum beworben.

„Es ist uns zusammen mit unseren Partnern gelungen, den Tourismus durch zwei schwere Jahre zu führen. Um die positive touristische Entwicklung fortzuschreiben, stellt sich der Tourismusverband zukunftsfähig auf und treibt Themen wie Qualität, Nachhaltigkeit und Digitalisierung voran. Gemeinsam mit den touristischen Akteuren arbeitet der Verband an der Weiterentwicklung der Schlüsselprojekte, wie der Burg Posterstein, der Naturlandschaft „Neue Wildnis“ in der Nordregion, der Spielewelt Altenburg und der LAGA 2030“, so André Neumann, Vorstandsvorsitzender des Tourismusverbandes Altenburger Land e.V.

 

Der Tourismusverband Altenburger Land e.V. ist die zentrale Organisation für die touristische Vermarktung der Region Altenburger Land. Zu den Kernaufgaben zählen die Destinationsentwicklung, das Innen- und Außenmarketing, die Produktentwicklung, die Digitalisierung und die Servicequalität, um das Altenburger Land als Reiseziel aktiv zu vermarkten und zu positionieren. Aktuell sind 90 Mitglieder im Verband organisiert.  

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Tag der offenen Musikschul-Tür in Altenburg +++ Altenburg startet am 1. Juni in die Freibadsaison 2024 +++ Künftige Öffnung der Roten Spitzen in Altenburg +++ Zwischen Bergen und Papanasi – „Pauls fulminante Weltreise“ führt diesmal nach Rumänien +++ Thüringer Landesgartenschau 2030 in Altenburg wird mit 5,8 Mio. Euro gefördert +++