Anzeige
Klinikum 4
Glühweinduft und Lichterglanz auf dem Altenburger Weihnachtsmarkt | Altenburger Weihnachtsmarkt 2023

Altenburger Weihnachtsmarkt 2023 (Foto: Ronny Franke)

Glühweinduft und Lichterglanz auf dem Altenburger Weihnachtsmarkt

Zeitgeschehen Familie, Kinder & Jugend Kunst, Kultur & Freizeit
16.11.2023, 16:42 Uhr
Von: Stadtverwaltung Altenburg
Weihnachtsmarkt erstmals bis 29. Dezember

Die Vorfreude wächst: Am Freitag, 1. Dezember, wird es soweit sein: Gegen 17.45 Uhr eröffnet der Weihnachtsmann in Altenburg den Weihnachtsmarkt 2023! Mit welchem Überraschungsmobil er in diesem Jahr kommt, wird selbstverständlich nicht verraten.

Vieles wird neu sein, einiges so wie vertraut. Die Planen an den Bauzäunen außen um den Weihnachtsmarkt herum wurden neugestaltet und angeschafft. Die Weihnachtskrippe beherbergt keine lebenden Tiere sondern zeigt eine wunderschön gestaltete Szene mit Figuren aus der biblischen Weihnachtsgeschichte, die von den fleißigen und kreativen Mitarbeitern aus der Holzwerkstatt des Diakoniezentrums Horizonte Altenburg angefertigt wurden. 

Ein besonderes Vorhaben ist die Aktion „Weihnachtshütte wechsel Dich!“ – Kreatives, Schönes, Nützliches“. Hier wird es zu wechselnden Angeboten ganz unterschiedlicher Anbieter kommen (die Pressestelle berichtete). Die Belegung ist an der Hütte selbst sowie auf der Website der Stadt Altenburg abrufbar.

Wieder dabei ist die „Erlebe was geht gGmbH“ mit ihrem „WeiWiWuLA – WeihnachtsWinterWunderland“ in der Moritzstraße 6. An allen Tagen können hier gegen ein kleines Materialentgelt offene Mal- und Bastelangebote für Kinder und Erwachsene in Anspruch genommen werden.

Die Öffnungszeiten des mobilen Toilettenwagens hinter der Bühne wurden erweitert (siehe Aushang am Toilettenwagen). Darüber hinaus steht ganztags die öffentliche Toilette hinter dem Rathaus (Zugang über den Kornmarkt) zur Verfügung. Für Ordnung und Sicherheit sorgen regelmäßige Zwischenreinigungen der Abfallbehältnisse sowie tagsüber und an den Abenden Security-Kräfte.

Selbstverständlich gibt es die stimmungsvoll beleuchtete große Tanne vor dem Rathaus, die am Freitag, den 17. November 2023, aufgebaut wird und in diesem Jahr aus dem Ortsteil Zschernitzsch stammt. Die stattliche Nordmanntanne ist etwa elf Meter hoch.

Das Schmücken der Lichtmasten mit kleinen Tannenbäumen erfolgt in diesem Jahr nur auf dem Hauptmarkt bis zur Brüderkirche und in der Moritzstraße bis Ecke Kornmarkt. Dafür werden die Weihnachtsbäume, die auf dem Kornmarkt und an der Mühlpforte aufgestellt werden, in diesem Jahr auch beleuchtet sein.

Ebenso gibt es natürlich den großen bequemen Stuhl für den betagten Weihnachtsmann, der täglich um 16 Uhr vorbeischaut, die kleine Eisenbahn, die ratternd ihre Runden durch den Märchenwald dreht, die Weihnachtsmarktbühne mit vielfältigen Programmen von Donnerstag bis Sonntag und die beliebte Glühweinparty mit „DJ Steve Win“ jeweils am Freitagabend. Der beliebte Wunschbriefkasten an der Bühne steht auch dieses Jahr für Briefe an den Weihnachtsmann bereit. Wer dort rechtzeitig bis zum 20. Dezember seinen Wunschzettel hineinlegt (mit der eigenen Adresse versehen), bekommt garantiert eine Antwort.

Die Öffnungszeiten wurden nach den guten Erfahrungen von 2022 weitestgehend belassen. So öffnen die Imbiss- und Glühweinhändler wieder an allen Tagen länger als die Anbieter von Weihnachtsdekorationen, Kerzen und ähnlichem. Und auch am 23. Dezember kann man noch spät abends Glühwein & Co zu musikalischen Klängen genießen.

Erstmals wird der Weihnachtsmarkt auch am 2. Weihnachtsfeiertag und nach dem Weihnachtsfest  bis zum 29. Dezember 2023 geöffnet, verständlicherweise ohne die Anbieter von Weihnachtssortimenten, jedoch wird die Kindereisenbahn weiterhin ihre Runden drehen. Die Imbiss- und Glühweinhändler erwarten viele Besucher und sind genauso wie die Stadt Altenburg gespannt, wie diese Neuerung angenommen wird. Den Abschluss bildet die wirklich letzte Glühweinparty des Jahres 2023 am 29. Dezember 2023 ab 18.30 Uhr!

Die Stadtverwaltung hat die Werbemaßnahmen erweitert, um verstärkt viele Besucher aus dem Umland auf den Altenburger Weihnachtsmarkt zu locken. So werden z.B. in den nächsten Tagen tausende Flyer überregional verteilt. Auf allen Werbemitteln führt ein QR-Code direkt zu den Informationen rund um den Altenburger Weihnachtsmarkt.

Die Stadt Altenburg, die Weihnachtsmarkt- und Innenstadthändler freuen sich auf eine schöne Vorweihnachtszeit und zahlreiche Besucher auf dem Altenburger Weihnachtsmarkt 2023.

- zum Programm -
 

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Schmitz Feuerwehrtechnik erweitert Service-Bereich in Nobitz +++ XXL-Spielfest im Park am Großen Teich in Altenburg +++ Rückblick „Yosephinum on Tour“ - Viel positives Feedback +++ 3. Nachtlauf am 16. August in Altenburg +++ 12. August Horch Klassik fährt nach Altenburg +++