Anzeige
Klinikum 4
Sperrung der Sachsen-Franken-Magistrale zwischen Neukieritzsch, Altenburg und Zwickau | Im Bahnhof Gößnitz erläutert Bahn-Teamleiter Harald Dix (re.) die Modernisierungsarbeiten mit Blick hin zu zukünftigen Bahnsteigen, Zugangstunnel und Aufzug.

Im Bahnhof Gößnitz erläutert Bahn-Teamleiter Harald Dix (re.) die Modernisierungsarbeiten mit Blick hin zu zukünftigen Bahnsteigen, Zugangstunnel und Aufzug. (Foto: W. Riedel)

Sperrung der Sachsen-Franken-Magistrale zwischen Neukieritzsch, Altenburg und Zwickau

Zeitgeschehen Pressemitteilungen
28.06.2024, 08:50 Uhr
Von: DB InfraGo AG
Die Bauarbeiten auf der Sachsen-Franken-Magistrale (SFM) in den Abschnitten Gößnitz–Ponitz–Crimmitschau sowie Regis-Breitingen–Treben-Lehma–Altenburg schreiten zügig voran.

Die Um- und barrierefreie Gestaltung des Bahnhofs Altenburg ist auf der Zielgeraden und wird nach rund zwei Jahren Bauzeit im September, bis auf Restarbeiten, beendet. Um die neuen Gleise, Weichen und Signale an die bestehende Infrastruktur sowie die elektronische Stellwerkstechnik anzuschließen, muss die Strecke Neukieritzsch–Altenburg/Schmölln–Zwickau vom 7. Juli bis 2. September für den Zugverkehr gesperrt werden.

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Schmitz Feuerwehrtechnik erweitert Service-Bereich in Nobitz +++ XXL-Spielfest im Park am Großen Teich in Altenburg +++ Rückblick „Yosephinum on Tour“ - Viel positives Feedback +++ 3. Nachtlauf am 16. August in Altenburg +++ 12. August Horch Klassik fährt nach Altenburg +++